Wasser ist die Quelle des Lebens

Leider hat unser Wasser oft nicht mehr die ursprüngliche Qualität, die es von seiner Quelle her hat. In der Natur rinnt es von dort durch ein natürliches Bachbett. Wir jedoch bekommen es über lange Leitungssysteme, in der Regel aus der Wasseraufbereitungsanlage. Auf diesem Weg durch die Leitungen wird es sehr oft verschmutzt und mit Fremdinformationen kontaminiert. Außerdem wird es oft noch in Flaschen monatelang gelagert.
Vielleicht haben wir noch nie daran gedacht, dass das Wasser, das wir trinken, automatisch ein Teil von uns selbst wird. Einerseits auf der stofflichen Ebene, als auch mit den Informationen, die es gespeichert hat. Wir bestehen aus Materie und Information und so spielt die Information, die das Wasser uns liefert, eine sehr wichtige Rolle.
Bei Nahrungsmitteln verhält es sich ganz ähnlich. Selbst biologisch angebaute Nahrungsmittel gelangen teilweise über lange Wege auf unseren Tisch. Transport und Lagerung vermindern ihre Qualität. Wir beginnen zu verstehen, dass auch die Information, die in den Lebensmitteln gespeichert ist, eine Bedeutung für unsere Gesundheit hat.

Die F-Scheibe beeinflusst Wasser und Nahrungsmittel auf eine positive Weise. Sie erhöht die Ordnung und Informationsdichte jeglicher Substanz.

Die große F-Scheibe kann idealerweise als Untersatz für einen Wasserkrug verwendet werden, probieren Sie aber folgendes gerne selbst aus:

  • Wenn Sie z.B. Bohnen oder Kichererbsen kochen stellen Sie die Hülsenfrüchte über Nacht auf die Scheibe.
  • Sollten Sie Kuchen oder Brot machen, kann man auch den Teig auf die Scheibe stellen.
  • Stellen Sie ihr Essen vor dem Verzehr auf die Scheibe. Wenn man es mehrere Minuten dort lässt wird der Effekt noch größer sein.
  • Stellen Sie auch ihre Getränke wie Kaffee, Tee oder Wein  auf die Scheibe bevor Sie diese servieren.

Normalerweise genügen 4-5 Minuten um die Energie anzuheben.

Und wenn Sie von der positiven Wirkung überzeugt sind, dann legen Sie dauerhaft eine große F-Scheibe in Ihren Kühlschrank oder Ihr Speiseregal.

Die Scheiben erhöhen die Energie von Wasser und Nahrungsmitteln. Wenn Sie der Qualität Ihres Wassers nicht trauen, können Sie zusätzlich einen Filter verwenden. Das wird Ihr Wasser von Chlor und Schwermetallen reinigen, jedoch ist dieses Wasser vom energetischen Standpunkt her tot. Stellen Sie es auf eine Scheibe um es wieder zu beleben.

 

Interessante Experimente mit den Scheiben

Die Bitterkeit von Oliven
Oliven wurden in mit Wasser gefüllte Flaschen gegeben, um Ihre Bitterkeit zu mildern. Eine Flasche stand auf einer Scheibe und die andere mehrere Meter entfernt daneben. Ansonsten waren die Bedingungen (Licht, Temperatur) dieselben. Die Oliven aus der Flasche, die auf der Scheibe stand, waren weniger bitter, als die aus der anderen Flasche. Auch war das Wasser, in dem sie eingeweicht waren viel klarer geblieben.

Kartoffeln
Kartoffeln wurden zu gleichen Teilen mit Wasser gemischt und für zwei Wochen stehen gelassen. Wieder wurde eine Flasche auf eine Scheibe gestellt und die andere mehrere Meter entfernt daneben. Wieder waren die Bedingungen (Licht, Temperatur) dieselben. Nach zwei Wochen war es unerträglich, die Flasche neben der Scheibe zu öffnen, da der Inhalt bestialisch stank. Das Wasser in der Flasche, die auf der Scheibe stand war klar und der Geruch mild.

Pendeln
Wenn Sie mit Pendeln arbeiten, werden Sie sofort erkennen, wie die Scheiben Sie unterstützen.

Bioresonanztherapie
Mit Therapiegeräten, die nach dem Bioresonanzprinzip arbeiten (z.B. EAV-Gold), kann die Wirksamkeit der Scheiben gemessen werden. Ein Patient wurde gemessen und die Akupunkturpunkte ermittelt, die Behandlung brauchen. Dann trank der Patient, chloriertes Leitungswasser, das 10 Min. auf eine Scheibe gestellt wurde. Die Messung wurde nach weiteren 10 Min. wiederholt. Jetzt brauchte nur mehr ein Akupunkturpunkt behandelt werden und die Messung ergab dasselbe Resultat, wenn sie ein halbe Stunde später wieder durchgeführt wurde. Das Wasser auf der Scheibe hatte an Struktur und Information gewonnen und das auch an den Menschen weitergegeben.

 

 

 

 

Rechtliche Hinweise zu alternativ-medizinischen Produkten finden Sie hier